Zucchini – anders als gewohnt

Juli Gemüseernte im Küchengarten

Heute ist Freitag und damit ein klassischer fleischloser Tag.Für mich stellt sich die Frage, was verarbeite ich in der Küche aus dem Garten? Im Küchengarten tut sich einiges und ich habe mich auf den Weg gemacht um die Zucchinis zu ernten.

Geerntet hab ich den weißen Zucchini in Ufo weiß. Die Optik ist am Beginn doch etwas gewöhnungsbedürftig und ich bin schon gespannt auf den Geschmack. Dieser Spezialkürbis entwickelt weiße, tellerförmige Früchte mit zartem Fleisch.

Am besten schmecken diese „Fliegenden Untertassen“ oder „Ufos“, wenn sie bei einem Durchmesser von 12 cm geerntet werden.

IMG_1781.JPG
Zucchini – frisch geerntet aus dem Küchengarten in ufo weiß

Derzeit bin ich noch am Überlegen, was ich in der Küche mit dem Gemüse machen soll. Ein paar Ideen habe ich schon entwickelt: in der Mitte auseinander schneiden, aushöhlen und mit einer Mischung aus Bulgur oder Couscous füllen (als Farbklecks Paprika dazu geben für zusätzlichen Geschmack ein paar Pinienkerne und etwas Pizzakäse unterheben) eine andere Variante, die mir einfällt wäre eine Art gefüllter Paprika (mit Reis und Rinderhackfleisch). Wichtig finde ich bei gefülltem Gemüse, dass eine Soße dabei ist, die Frage ist ob vom Geschmack her eine Tomatensauce passen könnte.

Irgendwie bin ich mir bei diesem Gemüse noch unschlüssig welche Soße dazu passen kann – was meint ihr? Freue mich auf Tipps und Eure Ideen dazu…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s